Original MORLOCK Werkstückaufnahmen

Vom hohen Qualitätsniveau und der Zuverlässigkeit unserer Produkte können Sie auch bei den Werkstückaufnahmen profitieren.

Mit der Erfahrung aus 20 Jahren Bau von Werkstückaufnahmen stellt Ihnen MORLOCK sein umfangreiches Know-How für Ihren Anwendungsfall zur Verfügung.

Von der einfachen handbedienten Aufnahme bis hin zu komplexen automatischen Spannsystemen,- die reproduzierbare Druckqualität hängt immer auch von der Güte der Werkstückaufnahme ab.

MORLOCK - WAs bieten hier die geeigneten Lösungen.

Systeme:

Je nach Anforderung können handbetätigte oder automatische Spannsysteme mit form - oder kraftschlüssiger (z.B. Vakuum Fixierung realisiert werden.

Ihre Applikation entscheidet, ob die Werkstückaufnahme als Einzel- oder als Mehrfachaufnahme auszuführen ist.

Material:

Als Material setzt MORLOCK standardmässig das werkstückschonende aber formstabile POM (nicht eingefärbt) ein. Kommen spezielle Vor - und/oder Nachbehandlungen zur An- wendung werden andere Materialien auf Absprache verwendet.

Anforderungen:

Neben den Informationen über Werkstück, Position des Druckbildes auf dem Teil, Druckhöhe über Befestigungs ebene der WA, zur Verfügung stehendem Platz und Befestigungslochbild benötigen wir unbedingt ein Musterteil, sowie idealerweise noch die Angabe der eingesetzten Maschine. (auch Fremdfabrikat)